CDU

Fraktion direkt

Newsletter „Fraktion direkt “

„Fraktion direkt“ ist der Newsletter der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. Er erscheint in Sitzungswochen des Bundestags immer Freitags. „Fraktion direkt“ greift die aktuellen Debatten und Abstimmungen im Bundestag auf, erläutert Standpunkte der Fraktion und berichtet über ihre Aktivitäten.

06. 11.17

Fraktion direkt 11/2017

Liebe Leserinnen und Leser, die Bundestagswahl liegt knapp sechs Wochen hinter uns. Inzwischen hat sich der Bundestag konstituiert. Die ersten Personalentscheidungen sind im Parlament, aber auch bei uns in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gefallen. CDU und CSU sind nach wie vor die mit Abstand stärkste Kraft im Parlament. Wir haben alle Chancen, dass Angela Merkel erneut zur  Bundeskanzlerin gewählt wird – was sich auch die meisten Bundesbürger wünschen. Aber natürlich sind wir über das Abschneiden der Union am 24. September nicht glücklich. Gleichwohl schauen

Weiterlesen...
30. 06.17

Fraktion direkt 07/2017

Liebe Leserinnen und Leser,   die Wahlperiode geht zu Ende. Im Bundestag haben wir uns in diesem Monat zu den letzten regulären Sitzungen vor der Bundestagswahl getroffen. Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion kann  zufrieden mit dem sein, was in den vergangenen vier Jahren gemeinsam mit der Bundesregierung unter Kanzlerin Angela Merkel erreicht wurde. Deutschland geht es insgesamt hervorragend.  Kaum ein Land der Welt steht so gut da. Und darauf können wir stolz sein. Von einem Mann, der dafür

Weiterlesen...
02. 06.17

Fraktion direkt 06/2017

Liebe Leserinnen und Leser, nach den drei Wahlerfolgen der CDU im Saarland, in Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen gehen wir mit großer Zuversicht in die nächsten Monate. Wir werden allerdings nicht abheben. Noch immer geht es darum, diese Wahlperiode erfolgreich zu beenden. Bis Ende Juni – bis zum Ende der letzten regulären Sitzungstage im Parlament – müssen noch viele wichtige Gesetze beschlossen werden. Der Bundestag ist das oberste Gesetzgebungsorgan und keine

Weiterlesen...
28. 04.17

Fraktion direkt 05/2017

Liebe Leserinnen und Leser, 60 Jahre nach Unterzeichnung der Gründungsverträge steht die Europäische Union vor ungeahnten Herausforderungen. So sind in einigen Ländern starke nationalistische Strömungen entstanden. Die Solidarität der EU-Staaten unter­einander – zum Beispiel bei der Bewältigung der Flüchtlingsfrage – lässt zu wünschen übrig. Und schließlich verlässt mit Großbritannien erstmals ein Mitgliedstaat die EU. Doch wir sehen an anderen Stellen auch eine Neubesinnung auf die euro­päische Idee. Woche für Woche

Weiterlesen...
Alle Meldungen ansehen ...