CDU

24. 06.16

Fraktion direkt – Ausgabe 61 vom 24.06.2016

In der aktuellen Ausgabe von Fraktion direkt wird über diese Themen berichtet:   Das Rückgrat der Wirtschaft bleibt intakt Dialog und Verteidigungsbereitschaft gehören zusammen Mehr Wettbewerb für erneuerbare Energien Investionen ermöglichen – Arbeitsplätze erhalten Kunst ist keine Ware wie jede andere „Europa braucht den deutsch-polnischen Schulterschluss“ Familien und junge Menschen fördern Den Wohlstand von morgen sichern „Sprache und Ausbildung sind das A und O“ Abgeordnete im Fußballfieber  

Weiterlesen...
24. 06.16

Brief aus Berlin Nr. 278 (058/18)

Liebe Leserinnen und Leser! Forschung, Innovation und Fortschritt sind eng miteinander verzahnt. Auf der ganzen Welt ringen Staaten und Unternehmen um Errungenschaften im Bereich der Digitalisierung. Sie bietet besondere Herausforderungen und neue Chancen zugleich. Wissensvorsprünge in den Kernbereichen der Digitalisierung werden über unseren künftigen Erfolg und unsere Innovationskraft im internationalen Vergleich entscheiden. Damit in Deutschland auch in Zukunft Beschäftigung und Wertschöpfung auf einem hohen Niveau bleiben, sollte der Bund seinen

Weiterlesen...
10. 06.16

Fraktion direkt – Ausgabe 60 vom 10.06.2016

In der aktuellen Ausgabe von Fraktion direkt wird über diese Themen berichtet: Der Bundespräsident verdient unseren Respekt Die Menschen nicht alleine lassen „Terrorbekämpfung ist Wettlauf des Wissens“ Sexuelle Selbstbestimmung ohne Wenn und Aber schützen Ansprechpartner für die Bürger Jahn als Leiter der Stasi-Unterlagenbehörde wiedergewählt Von der „integrativen Kraft“ der Kultur Letzte Seite

Weiterlesen...
10. 06.16

Brief aus Berlin Nr. 277 (057/18)

Liebe Leserinnen und Leser! Ich bin dankbar für den Dienst, den Joachim Gauck bisher für unser Land geleistet hat. Sein Wirken hat nicht nur das Präsidentenamt, sondern auch die Stasi-Unterlagenbehörde nachhaltig geprägt. Seit Oktober 1990 hilft die Behörde dabei, das begangene Unrecht der SED-Diktatur aufzuarbeiten. Meinen Kollegen aus der Union und mir selbst war es immer schon ein Anliegen, den Opfern des SED-Unrechtsstaates eine Stimme zu geben. Wie keine andere

Weiterlesen...