CDU

Allgemein

07. 06.24

Brief aus Berlin – Ausgabe 53

Liebe Leserinnen und Leser, was die allermeisten von uns nur aus Film und Fernsehen kennen, hat er live erleben dürfen: das Weltall. Denn mit seinem Flug im Jahr 2021 wurde Dr. Matthias Maurer der 12. Deutsche, der in den Weltraum gereist ist. In dieser Woche hat uns Dr. Maurer in der AG Wirtschaft der Unionsfraktion besucht, um über die Herausforderungen, aber auch über die großen Errungenschaften der Weltraumfahrt zu berichten.

Weiterlesen...
17. 05.24

Brief aus Berlin – Ausgabe 52

Liebe Leserinnen und Leser, „In Freiheit leben – Deutschland sicher in die Zukunft führen“. So lautet der Titel des neuen Grundsatzprogramms, das die CDU Deutschlands auf ihrem Bundesparteitag in der vergangenen Woche beschlossen hat. Vorausgegangen waren mehr als zwei Jahre intensive Debatten mit vielen Veranstaltungen, unzähligen Sitzungen und Diskussionen. Nach 1978, 1994 und 2007 hat die CDU damit ihr viertes Grundsatzprogramm. Das Grundsatzprogramm ist eine Einladung an alle mitzumachen. Wir

Weiterlesen...
26. 04.24

Brief aus Berlin – Ausgabe 51

Liebe Leserinnen und Leser, auf dem CDU-Kreisparteitag am vergangenen Samstag habe ich meinen Parteifreundinnen und Parteifreunden mitgeteilt, bei der kommenden Bundestagswahl im kommenden Jahr nicht wieder anzutreten. Für meine Entscheidung, die mir nicht leichtgefallen ist, gibt es eigentlich zwei Gründe. Erstens: Ich finde, es wird Zeit für ein neues, frisches Gesicht auf den Wahlplakaten der CDU im Landkreis und zweitens: Nach mehr als zwanzig Jahren als Politiker im Deutschen Bundestag

Weiterlesen...
22. 03.24

Brief aus Berlin – Ausgabe 49

Liebe Leserinnen und Leser, in dieser Woche hat das Bundeskabinett die Nationale Hafenstrategie verabschiedet. Angesichts der wirtschaftlichen Bedeutung der Häfen für unseren Wohlstand in Deutschland ist diese Nationale Hafenstrategie ein maritimes Armutszeugnis. Bundesminister Wissing bleibt die entscheidende Antwort schuldig, wie die hafenstrategisch definierten Ziele erreicht werden sollen, wenn die dafür notwendigen finanziellen Mittel nicht in Aussicht gestellt werden. Ohne konkrete finanzielle Zusagen wird das „Kursbuch“ von Verkehrsminister Wissing zum Märchenbuch.

Weiterlesen...
Alle Meldungen ansehen ...