CDU

Pressemitteilung

08. 11.18

Bahnhof Hittfeld wird barrierefrei

Gute Nachrichten für alle Hittfelder. Der Bahnhof in Hittfeld wird barrierefrei. Die Kosten für den notwendigen Bau eines Aufzuges sowie für den Bau einer Rampe übernimmt der Bund. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages wird dies in seiner heutigen Bereinigungssitzung beschließen, dies teilt der Bundestagsabgeordnete für den Landkreis Harburg, Michael Grosse-Brömer, mit. Die Planungen für das Projekt werden voraussichtlich im Laufe des Jahres 2021 abgeschlossen sein. Der Bahnhof in Hittfeld profitiert

Weiterlesen...
10. 10.18

Michael Grosse-Brömer erneut zum Ersten Parlament...

Die CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag hat Michael Grosse-Brömer in dieser Woche erneut zu ihrem Ersten Parlamentarischen Geschäftsführer gewählt. Grosse-Brömer erhielt 87,9 Prozent der abgegebenen Stimmen. „Natürlich freue ich mich über meine Wiederwahl. Wir müssen als Fraktion jetzt noch intensiver die wichtigen Themen in unserem Land angehen, um das Leben der Menschen spürbar zu verbessern“, betont Michael Grosse-Brömer. Das Amt des Ersten Parlamentarischen Geschäftsführers bekleidet Michael Grosse-Brömer seit dem Jahr 2012.

Weiterlesen...
27. 06.18

Jugend und Parlament

Dustin Klebe aus Marxen schlüpft in die Rolle eines Bundestagsabgeordneten Der Landkreis Harburg hatte in dieser Woche einen Bundestagsabgeordneten mehr. Auf Einladung des Wahlkreisabgeordneten Michael Grosse-Brömer nahm der 19-jährige Dustin Klebe aus Marxen am Planspiel „Jugend und Parlament“ im Deutschen Bundestag teil. 355 Jugendliche im Alter von 17 bis 20 Jahren aus ganz Deutschland schlüpften für vier Tage in die Rolle von Bundestagsabgeordneten und lernten dabei den Weg der Gesetzgebung

Weiterlesen...
13. 06.18

Jugendmedienworkshop 2018 – jetzt bewerben!

Jugendmedienworkshop 2018 – jetzt bewerben! Zum mittlerweile fünfzehnten Mal lädt der Deutsche Bundestag gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e.V. Nachwuchsjournalistinnen und Nachwuchsjournalisten zu einem Workshop nach Berlin ein. 30 Jugendliche erwartet während des einwöchigen Workshops ein abwechslungsreiches Programm zum medialen und politisch-parlamentarischen Alltag in der Bundeshauptstadt. Geplant ist nicht nur die Hospitation in einer Hauptstadtredaktion. Auch Diskussionen mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages, der Besuch

Weiterlesen...
Alle Meldungen ansehen ...